Bordeaux-Wein - Der Jahrgang 2005

Der Jahrgang 2005 ist in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich: Zwar ist die durchschnittliche Jahrestemperatur mit 13,5°C weit unter denen der Spitzenjahrgänge 1990 und 1989 sowie 1995 und 2000, doch erreichte die Sonnenscheindauer mit 2.164 Stunden beinahe die Spitzenwerte von 1990 und 2003, und die Niederschlagsmenge war mit 595,8 mm seit Menschengedenken nicht niedriger; selbst 2003 hatte mit 735 deutlich mehr Niederschläge. Was aber den Weinen 2005 besonders nützte, waren nicht diese Werte, sondern die Abwesenheit von Extremwerten: Während im Jahr 2003 im Monat August das Thermometer an sechs Tagen auf 40° C und mehr Grad stieg, lag die Höchsttemperatur im August 2005 nur an zwei Tagen bei 35°C. Außerdem kühlte es sich 2005 in der Nacht immer stark ab, so dass die Fruchtaromen und die Säuren in den Beeren erhalten blieben. Hinzukam, dass die Sonnenscheindauer mit 826 Stunden gerade in den Reifemonaten im Gegensatz zu 2003 besonders hoch lag und dass die schon durch eine Verrieselung im Mai und Juni stark reduzierten Beeren wegen der späteren Trockenheit klein und dickhäutig blieben und für eine sehr günstige Extrakt-Relation und tanninreiche Weine sorgten. Wegen des schönen Wetters im Spätsommer konnten die Tannine bestens ausreifen und die Trauben jeweils zum optimalen Zeitpunkt gelesen werden.

Die R o t w e i n e fielen bis auf wenige Ausnahmen, wo etwa die Mostgewichte und die erhöhten Temperaturen die Gärung unterbrachen und zum Vorhandensein von Restzucker führten - fast überall (einschließlich der Randgebiete und in allen Klassifikationen) bestens aus. Auch die S ü ß w e i n e aus Sauternes und Barsac profitierten von den günstigen Wetterbedingungen, die hier noch durch Gewitter im September ergänzt wurden, was die so wichtige Botrytis auslöste, während die Sauvignon-Blanc-Reben, aus deren Trauben vor allem die t r o c k e n e n W e i ß w e i n e des Graves-Gebietes bereitet werden, doch stark unter der Trockenheit des vergangenen Sommers gelitten haben.

© grandsvins.de | Wein Direktimport & Weinhandel für Bordeaux Weine u. Chateau Weine - Georg Wahnschaffe