Burgunder-Wein - Der Jahrgang 1993

Nach einem Mai mit durchschnittlichem Wetter, in dem die Blüte schnell und unter guten Bedingungen ablief, kam ein überdurchschnittlich nasser, aber warmer Juni, so daß man mit Mehltau zu kämpfen hatte. Im Juli aber setzte trockeneres Wetter ein, und im August gab es Sonnenschein und Hitze. Am 6. September schlug das Wetter um; es regnete so viel, dass alle Rekorde geschlagen wurden. Doch die Trauben blieben gesund und erbrachten dank der modernen Methoden in der Weinbereitung einen zwar verdünnten, aber doch fruchtigen und ausreichend intensiven Wein.

© grandsvins.de | Wein Direktimport & Weinhandel für Bordeaux Weine u. Chateau Weine - Georg Wahnschaffe