Sauternes, Barsac

Ganz im Süden des Graves-Gebietes liegen fünf Dörfchen (Sauternes, Barsac, Bommes, Fragues und Preignac) die aus den Trauben der Reben Sémilion, Sauvignon Blanc und Muscadet einen Süßwein bereiten und diesem die Bezeichnung Sauternes oder Barsac geben dürfen. Da der Ertrag nach dem Befall der Trauben mit der Botrytis cinerea, was die absichtlich Flüssigkeit reduzieren und den Wein konzentrieren soll, sehr gering ist, liegt der Hektarertrag oft nicht höher als bei 9 Liter je Hektar. Sauternes war der einzige Bezirk, der 1855 außerhalb des Médoc auch klassifiziert wurde. Es gibt elf Erstgewächse und zwölf Zweitgewächse. An der Spitze steht als Grand Premier Cru Chateau d’Yquem.

DERZEIT ERSTELLEN WIR EIN NEUES BORDEAUX-ANGEBOT. Bitte richten Sie Ihre Anfragen an: martin.gumbrecht(at)videomed.de

Chateau Wein - Sauternes, Barsac
Anbaugebiet Flaschen Bestell-Nr. Jg. Preis in € anfragen
Flasche >>
Flasche >>
Flasche >>

© grandsvins.de | Wein Direktimport & Weinhandel für Bordeaux Weine u. Chateau Weine - Georg Wahnschaffe